Projekte und Veranstaltungen

 

 

 

Klassensprecher und Schulsprecher wählen

 

Im Vorfeld der Klassensprecherwahlen wird ab Klasse 3 verbindlich ein die Wahlen vorbereitender Unterricht abgehalten. Angepasst an das Alter und Verständnis der Schüler werden dabei Themen behandelt wie:

-       Was bedeutet Mitwirkung am und Mitorganisation von Schulleben.

-       Welche Aufgaben haben Klassen- und Schülersprecher?

-       Welche persönlichen Voraussetzungen braucht ein Klassensprecher?

-       Welche Schülerpersönlichkeiten sind geeignet für Führungsaufgaben?

-       Wie wird gewählt?

-       Nach welchen Voraussetzungen laufen demokratische Wahlen ab?

 

Jede Klasse wählt ihre Klassensprecher.

 

Die Wahl der Schülersprecher wird von Schülern des Wahlpflichtfaches „Wirtschaft und Informationstechnik“ geplant und durchgeführt. Sie läuft nach dem Modus demokratischer Wahlen ab – mit Wahlversammlung und Vorstellung der Kandidaten, Plakaten, der Einrichtung eines Wahllokals und schließlich der Stimmabgabe – ganz wie bei den Erwachsenen.

 

Mit den Wahlen wird das Verständnis der Schüler für Demokratie geprägt.

 

 

 

Berufswege finden

 

Gegen Ende eines jeden Schuljahres findet in den Klassen 5 bis 8 der ASS eine Projektwoche zur Berufswegeplanung statt. Eine Woche lang geht es ausschließlich darum, Berufe und ihre Anforderungen kennen zu lernen und seine eigenen Fähigkeiten zu erforschen. Dabei wird viel praktische Erfahrung gesammelt - auch durch Fachleute, die wir besuchen oder uns in den Unterricht holen.

 

Jede Altersstufe behandelt ein anderes Berufsfeld.

-       Klasse 5:      Natur – Handwerk – Technik

-       Klasse 6:      Gesundheit – Soziales – Hauswirtschaft

-       Klasse 7:      Kaufmännischer Bereich – Einzelhandel

-       Klasse 8:      Industrie – Bewerbungstraining

(In Klasse 8 wird während des ganzen Schuljahres an der Berufs-orientierung gearbeitet und es finden zwei einwöchige Betriebspraktika statt.)

 

 

 

 

Sporttage

 

Bewegung ist gesund, sich gemeinsam bewegen macht Freude und sich miteinander messen weckt den Ehrgeiz.

 

-       Vor Pfingsten veranstalten wir einen Sporttag, bei dem das Spielerische im Vordergrund
        steht: Fußball, Basketball, Badminton, Tischtennis …

-       Im Juli findet der Schülerlauf mit Obsttag auf dem Schockensee-Gelände statt, bei dem
        eine halbe Stunde um Laufkilometer gekämpft wird, die von privaten Sponsoren und
        unseren Bildungspartnern „Staufers“, „Speidel“ und „Schuler“ in Euro laufgerechnet werden.
        Der Erlös kommt einem karitativen Zweck und unserem Förderverein zugute.
        Damit alle nach dem Lauf wieder gestärkt werden, darf man sich am Marktstand Obst und
        Mineralwasser abholen, das uns „Staufers“ spendet.

-       Die Sommer-Bundesjugendspiele stehen ganz im Zeichen der Leichtathletik. Im
        Turnerschaft-Stadion wird um Urkunden gelaufen, geworfen, gesprungen und wer
        entsprechende Leistungen erbringt, kann im Anschluss das Deutsche Sportabzeichen
        erringen.

-       Am letzten Montag vor den großen Ferien geht’s ins Freibad zum Schwimmtag.

-       Im Winter führen wir einen Wintersporttag durch, bei dem wetterbedingt Eislaufen,
        Schlittenfahren, Wandern und Schwimmen auf dem Programm stehen.

 

 

 

Schullandheim, Ausflüge und Exkursionen

 

In der Regel können sich die Schüler einmal in Klasse 5 bis 7 und einmal in Klasse 8/9 auf einen Schullandheimaufenthalt freuen. In den übrigen Schuljahren geht es auf einen eintägigen Schulausflug. Auch Exkursionen oder Theaterbesuche werden als außer-unterrichtliche Aktivitäten durchgeführt.

 

 

Schulfest

 

Im zweijährigen Rhythmus findet unser ASS-Sommerfest statt, bei dem die ganze Schul-gemeinschaft entspannte Stunden zusammen verbringt. Die Eltern sorgen für das leibliche Wohl, die Schüler spielen oder nutzen die vielfältigen Mitmachangebote. Vorführungen unterhalten die Gäste.