eislaufen.jpg

„Ich kann jetzt auch Schlittschuh laufen“  konnte man am 30. November 2015 auf dem Rückweg im Zug von Wernau nach Göppingen von  vielen Kindern der Klassen 3 und 4 mit Begeisterung hören.

Bereits zur ersten Stunde begaben sich über 80 Kinder mit ihren Klassenlehrerinnen auf den Weg zum Bahnhof, teilweise schon mit Schlittschuhen bestens ausgerüstet. Mit dem Zug ging es dann verspätet los Richtung Wernau, wo die Eishalle für uns kostenlos zur Verfügung stand. Zweieinhalb Stunden hatten die Kinder dort Zeit, ihre Künste auf dem Eis auszuprobieren, zu verbessern oder das Eislaufen auch erst zu erlernen. So manch einer bekam die Härte und Kälte des Eises zu spüren, am Ende kehrten aber alle – wiederum mit Verspätung des Zuges, was manche Eltern nervöser machte als die Kinder­-  zur Mittagszeit heil und glücklich an die Schule zurück.